weather-image
Am 1. Dezember

Klösterlicher Adventsmarkt

LOCCUM. Kreuzgang und Klosterkirche in Loccum als einen der schönsten Adventsmärkte der Region erleben – diese Möglichkeit besteht am Sonnabend, 1. Dezember. Von 11 bis 18 Uhr findet dort der traditionelle Adventsmarkt statt.

veröffentlicht am 14.11.2018 um 16:21 Uhr

Einige Pfeifen aus der alten Orgel sind noch übrig – und werden beim Adventsmarkt verlost. Foto: ade

Das prachtvolle Refektorium des Klosters liegt zwar inmitten der Baustelle und kann nicht als Kaffee-Stube genutzt werden. Stattdessen wird nun im Seitenschiff der Kirche ein Café eingerichtet und mit vielen Kuchen und Torten bestückt, die in Loccumer Küchen entstanden sind. Angebote von Kuchenspenden nimmt das Loccumer Kirchenbüro gerne noch unter der Nummer (0 57 66) 2 52 entgegen.

Ebenso sind helfende Hände stets erwünscht, die beim Aufbau der Festlichkeiten unterstützen. Der Grill, der in früheren Jahren im Innenhof des Klosters stand, hat ebenfalls einen neuen Standort.

Hölzerne Buden und andere Stände, in denen allerhand Deko für Weihnachten ebenso angeboten wird, wie vielerlei kleine und größere Geschenke, die unter dem Weihnachtsbaum landen könnten, füllen unterdessen den Kreuzgang mit Leben. In der Johanniskapelle wird für Kinder wie eh und je einiges zum Mitmachen angeboten und in der Klosterkirche füllt Musik von etlichen Gruppen den Raum mit adventlichen Klängen. Und wer selbst ein Stück vom Kloster mit nach Hause nehmen möchte, kann sich an einer Verlosung alter Orgelpfeifen beteiligen.ade




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare