weather-image
16°
×

Viele Obst- und Gemüsesorten aktuell noch aus eigenem Anbau / „Saisonwissen geht verloren“

Kohl, Knolle und Co. lässt der Winter kalt

Stadthagen (kil). Tomaten aus Israel, Mangos aus Brasilien und Steckrüben aus Deutschland: Welche Jahreszeit herrscht, lässt sich in den Obst- und Gemüseabteilungen vieler Supermärkte gar nicht erkennen. Bei solch einem bunten Angebot aus aller Welt kann man als Kunde schon mal den Überblick darüber verlieren, welches Obst und Gemüse aktuell überhaupt Saison hat. Während bei Schnee und Frost eher selten an Erntezeit zu denken ist, haben viele lokale Biohöfe, Hofläden und weitere Betriebe trotzdem eine Reihe von heimischen Waren anzubieten, die im Kühllager, in dunklen Räumen oder im Gewächshaus überwintern.

veröffentlicht am 11.02.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:22 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige