weather-image
×

Entsorger möchte vierwöchige Abfuhr in großen 240-Liter Behältern

Kreis Schaumburg will Gelbe Tonne und pocht auf 14-tägige Abfuhr

LANDKREIS. Von 2022 an soll der Plastikmüll in Schaumburg nicht mehr in Säcken, sondern in gelben Verpackungstonnen entsorgt werden. Einen entsprechenden Beschluss hat der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung nach kurzer Debatte einstimmig gefasst.Allerdings muss diese geplante Veränderung noch mit dem für das Einsammeln des Verpackungsmülls hier in der Region beauftragten Unternehmen Reclay Systems GmbH verhandelt werden. Dabei gibt es einen Punkt, der für Streit sorgen könnte: Der Kreistag möchte unbedingt an der gewohnten 14-tägigen Abfuhr festhalten. Hintergrund ist unter anderem eine repräsentative Umfrage der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWS), nach der 75 Prozent der Bürger unbedingt eine 14-tägige Abfuhr wollen. Das ist aber nach Darstellung von AWS-Geschäftsführer Peter Kühn aus Sicht von Reclay nicht konsensfähig.

veröffentlicht am 05.12.2020 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2020 um 05:59 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige