weather-image
15°
×

Einleitung des Planfeststellungsverfahrens für Ende des Jahres anvisiert / Anlieger-Gespräche ziehen sich hin

L 447: Baubeginn verzögert sich weiter

REINSEN. Der von Verkehrsteilnehmern schon lange erwartete Ausbau der maroden Landesstraße 447 wird noch länger auf sich warten lassen als bisher gedacht. Hatte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr vor zwölf Monaten noch vom Abschluss des Planfeststellungsverfahrens (PFV) Ende 2020 gesprochen (wir berichteten), soll es nach aktueller Planung zu diesem Zeitpunkt vielmehr erst eingeleitet werden. Die Dauer des PFV taxiert Behördenleiter Markus Brockmann auf etwa ein Jahr.

veröffentlicht am 09.03.2020 um 17:34 Uhr

Autor:

Stefan Rothe



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige