weather-image
17°
×

Allgemeinverfügung erlassen

Landkreis stellt für Schaumburg Sieben-Tage-Inzidenz über 10 fest

LANDKREIS. Der Landkreis Schaumburg hat am Freitagmittag eine Allgemeinverfügung herausgegeben, nach der Schaumburg ab Sonntag, 8. August als Kommune mit stabiler Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 10 gilt. Was ändert sich ab Sonntag, hier im Überblick:

veröffentlicht am 06.08.2021 um 13:15 Uhr

Mit Allgemeinverfügung vom 06.08.2021 ist festgestellt worden, dass der Landkreis Schaumburg ab dem 08.08.2021 als Kommune mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von mehr als 10, aber weniger als 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner gilt. Hintergrund ist die Feststellung des Überschreitens des Schwellenwertes von 10 an drei aufeinanderfolgenden Tagen

Die Allgemeinverfügung wurde am 06.08.2021 auf der Internetseite des Landkreises unter www.schaumburg.de, Rubrik Corona/Regelungen veröffentlicht und ist dort einsehbar.

Diese Einschränkungen greifen ab Sonntag:

Mit wie vielen Personen darf ich mich treffen?

Durften sich bisher bei der Inzidenz unter 10 maximal 25 Personen drinnen sowie 50 Personen draußen versammeln, sind ab einer Inzidenz über 10 wiederum nur noch 1 Haushalt plus 2 weitere Personen eines anderen Haushaltes oder - unabhängig vom Haushalt - maximal 10 Personen erlaubt. Kinder bis einschließlich 14 Jahren frei, ebenso wie Begleitpersonen für Menschen mit wesentlichen Behinderungen oder bei Pflegebedürftigkeit. Zusammenkünfte von Kindern bis einschließlich 14 Jahren sind wieder auf bis zu 10 Personen begrenzt.

Was gilt für private Feiern?

Waren bislang private Feiern in der Gastronomie mit unbegrenzter Personenzahl erlaubt, gilt ab einer Inzidenz von 10, dass nur noch maximal 100 Personen erlaubt sind, darüber hinaus gilt eine Testpflicht beziehungsweise die Pflicht zum Nachweis einer Corona-Impfung oder Genesung.

Und Veranstaltungen?

Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit sitzendem Publikum sind bis zu 500 Personen zulässig, bei (teilweise) stehendem Publikum bis zu 100 Personen. Höhere Personenzahlen sind auf Antrag mit besonderem Hygienekonzept erlaubt.  (Bei Stufe 0 wären bis zu 5000 beziehungsweise 1000 Personen erlaubt).

Muss ich die Maske auch draußen tragen?

Ja. In öffentlichen Räumen ist eine Medizinische Maske wieder Pflicht. Auch auf dem Wochenmarkt ist dann eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung wieder vorgeschrieben.

Und im Restaurant?

Ja. Im Restaurant auf dem Weg zum Tisch muss eine medizinische Maske getragen werden.

Was ist mit Diskotheken?

Das niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat die coronabedingte Schließung von Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 10 außer Vollzug gesetzt. Der Beschluss ist unanfechtbar.

Weitere, noch einschneidendere Änderungen kämen auf den Landkreis zu, sollte die Inzidenz weiter steigen und über 35 klettern. Falls der Wert hingegen wieder fällt, müsste er dann an fünf aufeinander folgenden Werktagen unter dem Schwellenwert bleiben, damit der Landkreis seine Verfügung wieder aufheben kann. 

odt

 

 

 




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige