weather-image
19°

Tierrechtsorganisation Peta erstattet Strafanzeige / Landwirt bezweifelt Echtheit der Videoaufnahme

Ließ ein Schweinezüchter Ferkel in der Kadavertonne sterben?

HAMELN-PYRMONT. Hat ein Schweinemäster aus dem Weserbergland frisch geborene Ferkel tierschutzwidrig sterben lassen, statt die Tiere sachgerecht zu töten? Diesen Verdacht hat die Tierrechtsorganisation „Peta“ publik gemacht. Wir haben bei der Staatsanwaltschaft, beim Veterinäramt und beim Züchter nachgefragt.

veröffentlicht am 01.10.2019 um 19:42 Uhr
aktualisiert am 02.10.2019 um 10:58 Uhr

270_0900_151038_wb_Peta_Ferkel_Titelbild.jpg
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige