weather-image
25°

Maike ist taubstumm – und Tischlerin

Maike Zimmermann (23) wäre so gerne Lkw-Fahrerin geworden. Das war ihr Wunsch von Kindesbeinen an und wenn sie in ihrer Freizeit am PC sitzt, dann ist sie ein Brummifahrer, der mithilfe eines Simulationsprogramms über Landstraßen und Autobahnen kurvt. Mit einer entsprechenden Ausbildung konnte es nicht klappen, weil sie dafür einfach zu schlecht sieht. Jetzt arbeitet die zierliche junge Frau aus Lauenau in einer Stuhlfabrik. Auch das ist etwas Besonderes, denn Maike Zimmermann ist seit ihrer Geburt taubstumm. Für Menschen mit solchen gravierenden körperlichen Behinderungen ist es sehr schwer, eine Arbeit außerhalb von beschützenden Werkstätten zu finden.

veröffentlicht am 24.03.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:22 Uhr

„Maike ist nicht geistig behindert“, stellt Mutter C

Autor:

Cornelia Kurth



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare