weather-image
17°

Ein seltenes Exemplar: Das Brennabor-Fahrrad von 1911

Mit dem Oldtimer aufs Felgenfest

AMELGATZEN. Es ist ein seltenes Exemplar, was sich in der Garage von Lutz Schmidt befindet. Etwas verrostet steht es da, dennoch kann man den Glanz alter Tage erkennen. Es trägt den Namen Brennabor und stammt wohl aus dem Jahr 1911. Es ist somit schon mehr als 100 Jahre alt. Ein wahrer Oldtimer somit. Die Rede ist von einem Fahrrad, welches Schmidt wieder aufbereitet hat. Und am Sonntag möchte er damit am Felgenfest teilnehmen und bis nach Hameln radeln – das habe er sich fest vorgenommen.

veröffentlicht am 14.06.2019 um 16:41 Uhr
aktualisiert am 14.06.2019 um 18:00 Uhr

Das alte Fahrrad lässt sich wieder ganz normal fahren. Foto: MW
Maximilian Wehner

Autor

Maximilian Wehner Volontär zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige