weather-image
31°

Von der Brisanz eines Rauch-Zeichens von 1988 / Bückeburg wegen abschmelzender Pole Hafenstadt

Mit der Fähre nach Stadthagen

STADTHAGEN. Ein großes Thema hat die Menschen und die Medien im Jahr 1988 in der damaligen Bundesrepublik bewegt: das Ozonloch über der Arktis. Wissenschaftlich galt seine Vergrößerung als nachgewiesen, Tendenz zunehmend. Grundsatzfragen globaler ökologischer Zusammenhänge gerieten ins Visier, vom allmählichen Abschmelzen der Pole war die Rede mit schier unermesslichen Folgen. Ulrich Becks Wort aus dem Tschernobyl-Jahr 1986 von der „Risikogesellschaft“ drückte das Lebensgefühl vieler Menschen aus.

veröffentlicht am 16.07.2019 um 00:00 Uhr

Der Karikaturist Hans-Georg Rauch hat im Jahr 1988 auf die Probleme durch die abschmelzenden Pole aufmerksam gemacht. Stadthagen wurde kurzerhand zur Insel. Foto: Repro



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige