weather-image
15°
×

Freigesprochener Uwe K. tritt als Zeuge auf

Mord: Geliebte wegen uneidlicher Falschaussage vor Gericht

LAUENAU. Rund ein Jahr nach dem mittlerweile rechtskräftigen Freispruch für Uwe K. aus Lauenau hat die Staatsanwaltschaft ihre Mordermittlungen gegen die frühere Geliebte (47) des Ofenbauers endgültig eingestellt. Weitere Verdächtige gibt es nicht. Allerdings muss sich die Frau dennoch vor Gericht verantworten.

veröffentlicht am 12.03.2020 um 18:11 Uhr
aktualisiert am 12.03.2020 um 19:50 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige