weather-image
23°
×

Auskünfte über das gesamte Angebot unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 106 50 50

Neue ÖPNV-Info-Hotline für Schaumburg

SCHAUMBURG. Im Landkreis Schaumburg ist in den letzten Jahren ein vielfältiges Mobilitätsangebot im ÖPNV entwickelt worden. Es gibt Bahn- und Buslinienverkehre. In Ergänzung dazu wurden zusätzlich Bedarfsverkehre eingerichtet, die nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung fahren wie  Anrufbusse, Anruf-Sammel-Taxen (AST), Anruf-Linienfahrten, die in kleineren Fahrzeugen unterwegs sind. Mit der Einrichtung der ÖPNV-Info Hotline will der Landkreis Schaumburg jetzt eine einheitliche, verkehrsmittelübergreifende Auskunft für all diese Angebote des ÖPNV anbieten.

veröffentlicht am 20.07.2021 um 14:56 Uhr

Mit der Einrichtung einer ÖPNV-Info Hotline will der Landkreis Schaumburg nunmehr eine einheitliche, verkehrsmittelübergreifende Auskunft für alle Angebote des ÖPNV anbieten. Ziel ist es, Kunden und potentiellen Kunden eine angebotsübergreifende Orientierung und Unterstützung im System des ÖPNV im Landkreis zu geben.

Als Ergebnis einer öffentlichen Ausschreibung wurde das ortsansässige Busunternehmen Rottmann & Spannuth Omnibusverkehre mit der Einrichtung und dem Betrieb der ÖPNV-Info Hotline beauftragt.

Die ÖPNV Info-Hotline ist telefonisch erreichbar:

Montag bis Freitag zwischen 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 106 50 50

Die Hotline dient als einheitlicher Ansprechpartner bezüglich aller Fragen zum ÖPNV im Landkreis Schaumburg inklusive der Schülerbeförderung, dazu gehört unter anderem

  • die Fahrplan- und Fahrpreisauskunft für den Linienbusverkehr im Landkreis Schaumburg,
  • die Erstellung persönlicher Fahrpläne,
  • Auskünfte über Fahrplanänderungen, Betriebsstörungen, Verlust von Sachen im ÖPNV,
  • Allgemeine Auskünfte, Fahrplan- und Fahrpreisauskunft für die Bedarfsverkehre im Landkreis Schaumburg,
  • direkte Weiterleitung von Buchungsanfragen für die Bürgerbusverkehre an deren Auskunfts- und Dispositioszentralen,
  • Fahrplanauskunft und Fahrpreisauskunft für den Schienenpersonennah- und Fernverkehr,
  • Vernetzte Fahrplan- und Fahrpreisauskünfte unter Berücksichtigung aller Verkehrsträger im Kreisgebiet,
  • Entgegennahme von Fahrgastbeschwerden auch im Zusammenhang mit der Schülerbeförderung.

Unbenommen von der Einrichtung der ÖPNV-Info Hotline bleiben die bereits existierenden Auskunfts- und Dispositionszentralen bei den lokal tätigen Bürgerbus-Vereinen Anrufbus Niedernwöhren/Anrufbus Sachsenhagen/Anrufbus Obernkirchen sowie Anrufbus Nienstädt  bestehen. Dort werden auch weiterhin die Anmeldungen für deren Verkehre entgegengenommen.

odt

 

 




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige