weather-image
31°

Staatsanwaltschaft ermittelt

Nur 800 Euro fehlen: Schaumburger spenden für Begräbnis von Noah (2 Jahre)

POHLE.  Mit Fieber war Noah Mitte Juli in das Johannes Wesling Klinikum in Minden, das zu den Mühlenkreiskliniken gehört, gebracht worden. Mit einem fiebersenkenden Mittel seien er und seine Eltern wieder nach Hause geschickt worden. In seinem Kinderzimmer in Pohle starb er anderthalb Stunden später. Die Kosten für die Beerdigung können die Eltern nicht aufbringen, weshalb Lukas Böhm, ein enger Freund des Vaters Nico Bormann, eine herzergreifende Spendenkampagne ins Leben rief. Zu erreichen ist die Kampagne online auf www.gofundme.com/f/abschied-mit-tranen. Das steckt dahinter:

veröffentlicht am 11.08.2019 um 14:22 Uhr

Die Trauer um Noah, der gerade einmal zwei Jahre alt geworden ist, ist groß. Foto: pr.

Autor:

Andrea Göttling



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige