weather-image

Einsatzkräfte im Nachteinsatz

Operation „Shisha“ – Bar geräumt, Kohlendioxid-Werte zu hoch

HAMELN/BAD PYRMONT. Die Operation „Shisha“ war seit Monaten geplant und streng geheim – sie wurde am Freitagabend um 22 Uhr gestartet. In Hameln, Bad Pyrmont und Holzminden schwärmten zeitgleich Einheiten verschiedener Einsatzkräfte aus:

veröffentlicht am 10.11.2019 um 18:08 Uhr

Nachteinsatz – Polizei, Zoll und Feuerwehr überprüfen eine Sisha-Bar am Kopmanshof in Hameln – die Kohlenmonoxid-Werte waren hier nicht zu hoch. In Bad Pyrmont musste jedoch ein Wasserpfeifen-Lokal geräumt werden. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige