weather-image

Trickbetrüger nutzen Unsicherheit der Senioren aus

Polizei warnt: Gefahren lauern an der Haustür und am Telefon

LANDKREIS/STADTHAGEN. Mit zunehmendem Alter wird die Angst, Opfer einer Straftat zu werden, immer größer. Vor allem sogenannte Trickbetrüger nutzen die Unsicherheit der älteren Menschen aus. Das liegt daran, dass sie oft allein wohnen und sich über Besuch und Gespräche freuen. Das berichtete Polizeihauptkommissar Henri Slaar vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Schaumburg/Nienburg. Er setzt sich verstärkt mit dem Bereich zum Schutz der älteren Generationen vor Betrugsdelikten auseinander.

veröffentlicht am 28.11.2019 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 28.11.2019 um 19:20 Uhr

Die Polizei rät nicht nur Senioren dazu, niemals die finanziellen Verhältnisse gegenüber Unbekannten am Telefon preiszugeben. Foto: dpa

Autor:

Silan Sitaci



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige