weather-image

Prozessauftakt: Psychisch kranker Mann soll den Teppich seiner Wohnung mit Benzin angezündet haben

Psychisch Kranker soll 2017 Großbrand am Stadthäger Markt gelegt haben

STADTHAGEN/BÜCKEBURG. Im Februar 2017 kam es am Eckhaus am Markt und Klosterstraße in Stadthagen zu einem Großbrand, der 160 Feuerwehrkräfte forderte. Die Bilanz: acht Verletzte und 700.000 Euro Schaden. Jetzt hat der Prozess gegen einen Mieter begonnen, der das Feuer in seiner Wohnung im Obergeschoss gelegt haben soll.

veröffentlicht am 09.12.2019 um 16:49 Uhr

270_0900_158099_Justitia.jpg



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige