weather-image
24°
×

Rinteln hat mit 51 Infizierten den höchsten Anteil in Schaumburg

LANDKREIS. Aktuell gibt es 245 Corona-Infizierte im Landkreis Schaumburg.  Dabei hat Rinteln den höchsten Anteil mit 51 Infizierten, gefolgt von Stadthagen mit 40, der Rest verteilt sich auf die weiteren Gemeinden.

veröffentlicht am 17.05.2021 um 11:56 Uhr
aktualisiert am 17.05.2021 um 12:33 Uhr

_A100958

Autor

Redaktionssekretärin

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet seit gestern um 1 Person auf insgesamt 4.665 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Von diesen 4.665 Infektionsfällen gelten jedoch 4.347 Personen inzwischen als geheilt. Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.  Insgesamt stehen 461 Personen unter Quarantäne.

In stationärer Behandlung sind derzeit 15 an COVID-19 erkrankte Menschen.  Am Freitag und Samstag wurden 276 Personen  mit einem PCR-Test vom DRK getestet. Dem Landesgesundheitsamt wurden am Sonntag insgesamt 190 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im gesamten Landkreis Schaumburg gemeldet worden. Impfungen hat es am Wochenende nicht gegeben.

Die 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Institues  lag im Landkreis Schaumburg am gestrigen Montag bei 78,6.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige