weather-image
21°

Zwei findige Emmerthaler bauen „Schwitzkästen“ in Form von Badekarren

Rollende Sauna für zu Hause

EMMERTHAL. „Schwitzkasten ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen Unterarmwürgegriff, wobei mit möglichst großer Kraft zugedrückt wird“, heißt es bei Wikipedia. Doch die Emmerthaler Firma Schwitzkasten 1800 hat nichts mit Ringern, Catchern und bösen Verletzungen zu tun. Ganz im Gegenteil, sie bietet Besonderes für Entspannung und Gesundheit an: zu einer Sauna umfunktionierte Badekarren.

veröffentlicht am 27.12.2018 um 17:21 Uhr
aktualisiert am 27.12.2018 um 18:30 Uhr

Michael Titz legt letzte Hand an einem Badekarren an, der demnächst in Bad Harzburg aufgestellt wird. Foto: HEK

Autor:

Henner E. Kerl



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige