weather-image
25°

Bisher keine Entschuldigung von der Klinik

Sana-Klinikum: Fehldiagnose nach zehn Stunden Warten

HAMELN. In der Notaufnahme kann es schon mal länger dauern. Die Notfälle werden nach Dringlichkeit sortiert und Patienten, bei denen es um Leben und Tod geht, haben sowieso Vorrang. Dennoch: Zehn Stunden waren für Ines P. schon eine harte Prüfung. Sie war nach einem Fahrradunfall mit ihrem schmerzenden Fuß in die Notaufnahme des Sana-Klinikums gekommen. Nach einem kurzen Erstgespräch mit dem Arzt wartete sie geduldig darauf, dass der Fuß geröntgt wird. Zunächst sei aber viele Stunden nichts passiert.

veröffentlicht am 16.08.2019 um 14:49 Uhr

Blick in die Notaufnahme im Sana-Klinikum. Foto: dana
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige