weather-image
×

Sana-Klinikum weist Schwangere ab – wegen Personalmangels

Sana-Klinikum weist Schwangere mit Geburtswehen ab

HAMELN. Wenn die Wehen einsetzen und die Geburt des Kindes wenige Stunden bevorsteht, hofft eine Schwangere auf schnelle Hilfe – möglichst im Krankenhaus der eigenen Wahl. Doch eine Hamelnerin, die am 1. Januar mit Wehen im zehn-Minuten-Takt das Sana-Klinikum aufsuchte, wurde von der diensthabenden Hebamme wieder weggeschickt. In Einzelfällen könne das vorkommen, heißt es vom Sana, das laut seiner Selbstdarstellung viel Wert auf die „individuellen Wünsche der werdenden Eltern“ legt.

veröffentlicht am 24.01.2020 um 17:49 Uhr
aktualisiert am 24.01.2020 um 20:21 Uhr

Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige