weather-image
×

Terminvereinbarung für das Impfzentrum derzeit nicht möglich

Schaumburger Senioren wollen Impfung / Gefangen in der Warteschleife

LANDKREIS. Wie und wann bekommen Senioren einen Impftermin? Welche Nummer müssen sie anrufen und was ist, wenn betagte Menschen der telefonischen Warteschleife der Hotline oder dem Ausfüllen eines Online-Formulars nicht gewachsen sind? Seit dem Impfstart in Schaumburg und spätestens seit der Mitteilung, dass am heutigen Freitag im Stadthäger Impfzentrum Pflegeheim-Mitarbeiter und Klinikpersonal geimpft werde, standen die Telefone im Gesundheitsamt nicht mehr still. Viele Senioren wandten sich auch hilfesuchend an die SZ/LZ. „Wir sind so ein hochentwickeltes Land, und so eine simple organisatorische Sache versauen wir, das ist unglaublich“, empörte sich ein Leser aus dem Auetal am Telefon. Der Grundtenor vieler Anrufer: Es gebe viel zu wenig Informationen. Viele ältere Leser und Leserinnen – das wurde am Telefon deutlich – warten sehnsüchtig auf die Impfung. Was ist schief gelaufen? Wir haben recherchiert.

veröffentlicht am 07.01.2021 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 07.01.2021 um 19:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige