weather-image
14°

Besuch bei Marja-Liisa Völlers

Schüler von Gymnasium Ernestinum im Bundestag

RINTELN/BERLIN. Am Montag, 18. März, waren 20 Schülerinnen und Schüler des Rintelner Gymnasiums Ernestinum zu Gast bei ihrer Bundestagsabgeordneten Marja-Liisa Völlers im Deutschen Bundestag. Dabei ging es unter anderem auch um die "Fridays for Future"-Schülerproteste.

veröffentlicht am 22.03.2019 um 11:31 Uhr

Die Schulklasse des Ernestinums Rinteln mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Marja-Liisa Völlers in den Räumlichkeiten des Deutschen Bundestages. Foto: Büro Völlers
RINTELN/BERLIN. Am Montag, 18. März, waren 20 Schülerinnen und Schüler des Rintelner Gymnasiums Ernestinum zu Gast bei ihrer Bundestagsabgeordneten Marja-Liisa Völlers im Deutschen Bundestag.

Die 20 Schülerinnen und Schüler besuchten mit ihren zwei Lehrkräften im Rahmen einer Klassenfahrt Völlers in den Räumlichkeiten des Deutschen Bundestages. Vom Bahnsteig ging es für die Schulklasse direkt auf die Besuchertribüne des Plenarsaals. Dort bekamen sie in einem 45-minütigen Vortrag Einblicke in die Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments.

In einem anschließenden Gespräch mit ihrer Bundestagsabgeordneten wurde die Schulklasse nicht nur über die parlamentarische Arbeit und den Alltag einer Abgeordneten informiert, sie hatten ebenso die Möglichkeiten Völlers Fragen zu stellen. In dem einstündigen Gespräch kamen zahlreiche Fragen auf. Von Tempolimits auf deutschen Autobahnen über die aktuellen Belange des Artikels 13 bis hin zu persönlichen Fragen, wie die Gründe des politischen Engagements. Besonders bei dem Thema der "Fridays for Future"-Demonstrationen machte Völlers den Schülerinnen und Schülern Mut. Gerade, weil auch in Rinteln am vergangenen Freitag Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums für das Klima auf die Straße gingen. Völlers bedauerte, dass sie nicht dabei sein konnte. Sie habe aber versucht, mit ihrer Bundestagsrede ihren Teil zu einem Gelingen der Bewegung beizutragen, so Völlers in einer Pressemitteilung.

Nach dem vielseitigen Austausch konnte die Schulklasse aus Rinteln auf der Dachterrasse des Deutschen Bundestages die Aussicht genießen und hatte sogar noch Zeit, die Kuppel zu besuchen.

Alle, die an einem Besuch im Deutschen Bundestag interessiert sind, können diesen über das Berliner Bundestagsbüro unter marja.voellers@bundestag.de oder (030) 227-77570 vereinbaren.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare