weather-image
20°

Bahnfahrt nach Verkehrsunfall

Schwerverletzter kommt mit dem Zug

HESSISCH OLDENDORF. Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr in Hessisch Oldendorf ereignet hat, ist das schwer verletzte Unfallopfer in einen Zug der Nordwestbahn gestiegen und nach Hameln gefahren. Im Bahnhof brach der Mann zusammen.

veröffentlicht am 13.09.2018 um 10:06 Uhr
aktualisiert am 13.09.2018 um 10:50 Uhr

Mittwochnachmittag, 15.45 Uhr: „Christoph Niedersachsen“ hebt in Hameln ab, fliegt den Schwerverletzten zur Medizinischen Hochschule nach Hannover. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare