weather-image
24°
×

Corona-Zahlen

Sechs neue Corona-Fälle in Schaumburg

LANDKREIS. Im Kreisgebiet Schaumburg sind seit gestern sechs neue Corona-Fälle gemeldet worden, sodass die Zahl der positiv Getesteten am Freitag auf 18 gestiegen ist.

veröffentlicht am 30.07.2021 um 11:19 Uhr
aktualisiert am 30.07.2021 um 13:20 Uhr

Am Freitag 30. Juli, sind im Kreisgebiet Schaumburg sechs neue Corona-Fälle vom Landkreis gemeldet worden. Die Zahl der positiv Getesteten ist damit am Freitag auf 18 gestiegen. 

99 in Quarantäne / Eine Person in Klinik

Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 99 Personen unter Quarantäne. Eine Person wird im Zusammenhang mit Corona schon eine Zeit lang stationär behandelt. Auf SZ/LZ-Nachfrage hat Anja Gewald vom Landkreis Schaumburg am Donnerstag mitgeteilt, dass diese Person aufgrund eines schweren, langen Verlaufs der Krankheit sich schon längere Zeit in einer Klinik habe aufhalten müssen. Da die Person allerdings in einer Klinik außerhalb des Landkreises behandelt werde, könnten keine genaueren Angaben gemacht werden bis auf die, dass sie zunächst intensivmedizinisch betreut worden war, inzwischen aber auf Normalstation sei.

 

Über 500 Testungen 

Gestern belief sich die Zahl der durchgeführten PCR-Testungen des DRK auf insgesamt 51. Die Zahl der gemeldeten kostenlosen Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg belief sich gestern auf insgesamt 468.

 

Seit Anfang des Jahres haben mittlerweile über das Impfzentrum Schaumburg 58.521 Personen eine Erstimpfung und 45.689 Personen eine Zweitimpfung und über niedergelassene Ärzte 32.473 Personen eine Erstimpfung und  29.123 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Insgesamt haben somit 90.994 Personen (57,7 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine  Erstimpfung und 74.812 Personen (47,4 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine Zweitimpfung erhalten.

Von insgesamt 4.903 Corona-Fällen, die seit Beginn der Pandemie gemeldet worden sind, gelten 4.811 Personen inzwischen als genesen.

Am heutigen Freitag liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der Berechnung des Gesundheitsamtes im Landkreis Schaumburg bei 5,7. Dabei handelt es sich diesmal nicht um die rechtsverbindliche Inzidenzberechnung des RKI. Wegen technischer Probleme beim RKI war der amtliche Wert dort am heutigen Tag bis zur Veröffentlichung dieser Presseinformation nicht abrufbar.

odt




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige