weather-image
17°
×

Corona-Zahlen für Schaumburg

Sieben-Tage-Inzidenz auf 73,9 geklettert

LANDKREIS. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gestiegen und liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag bei 73,9. Der Anteil der Covid-19-Patienten an der Zahl der Intensivbetten beträgt in Schaumburg aktuell 7,41 Prozent.

veröffentlicht am 30.08.2021 um 10:39 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gestiegen und liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag bei 73,9. Der Anteil der Covid-19-Patienten an der Zahl der Intensivbetten beträgt in Schaumburg aktuell 7,41 Prozent. 

Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz in Schaumburg 

Das DIVI-Intensivregister meldet am Montag für den Landkreis Schaumburg zwei Corona-Fälle, die in einer Klinik intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Beide werden invasiv beatmet. Der Anteil der Covid-19-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten beträgt damit 7,41 Prozent.

In ganz Niedersachsen sind es 72 Covid-19-Fälle, die aktuell in intensivmedizinischer Behandlung sind, davon werden 34 invasiv beatmet. Der Anteil der Covid-19-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten in Niedersachsen beträgt derzeit 4,26 Prozent. Das geht aus den Zahlen des DIVI-Zentralregisters hervor (Stand 30.8., 9.19 Uhr). Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut RKI landesweit bei 59,9. 

odt




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige