weather-image
17°
×

Sieben-Tage-Inzidenz bei 71,3

LANDKREIS. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schaumburg ist laut Veröffentlichung des RKI am Mittwoch leicht gesunken auf 71,3. Das DIVI-Intensivregister meldet in Schaumburg zwei Corona-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung.

veröffentlicht am 01.09.2021 um 11:01 Uhr
aktualisiert am 01.09.2021 um 11:36 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schaumburg ist laut Veröffentlichung des Robert-Koch-Institutes RKI am Mittwoch leicht gesunken auf 71,3. Das DIVI-Intensivregister meldet in Schaumburg zwei Corona-Patienten, die in intensivmedizinischer Behandlung sind. Damit beträgt der Anteil der Covid-19-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten 7,41 Prozent. 

In ganz Niedersachsen sind es 79 Covid-19-Fälle, die intensivmedizinisch behandelt werden, davon werden 42 invasiv beatmet. Landesweit beträgt der Anteil der Covid-19-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten 4,59 Prozent (Stand 1.9., 10.19 Uhr)

Informationen darüber, wie viele Einwohner Schaumburgs in einer Klinik behandelt werden (auch außerhalb des Landkreises) veröffentlichen wir mit den Zahlen des Landkreises noch im Laufe des Tages. 

Verlauf der Sieben-Tage-Inzidenz in Schaumburg

odt




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige