weather-image
24°
×

Corona in Schaumburg

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt unter Zehn

LANDKREIS. Gute Neuigkeiten: Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Schaumburg sinkt endlich unter die 10er-Schwelle. Das RKI ermittelt am Mittwoch den Wert von 7,6. Damit fällt der Wert auf einen Rekord-Tiefstand seit Beginn seiner Erfassung.

veröffentlicht am 16.06.2021 um 08:15 Uhr

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Schaumburg sinkt auf einen Rekord-Tiefstand seit Beginn seiner Erfassung. Das RKI ermittelt am Mittwoch den Wert von 7,6, erstmals unter den Wert bei Einführung der Inzidenzzahl.

Im Herbst letzten Jahres war damit begonnen worden, die Neu-Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche zu zählen. Am 14. Oktober 2020 wurde die 7-Tage-Inzidenz in Schaumburg erstmals vom Landkreis mitgeteilt mit 8,9. Die Zahl kletterte in den folgenden Tagen recht schnell in die Höhe und überschritt im November schon die 100er-Marke. Ein geringfügiges Zwischentief erreichte der Wert um den 2. März 2021 mit 32,9, um dann erneut nach oben zu schnellen. 

odt




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige