weather-image
18°
×

Corona in Schaumburg

Sieben-Tage-Inzidenz stagniert bei 2,5

LANDKREIS. An der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schaumburg hat sich auch am Dienstag nichts geändert, der Wert stagniert laut Angaben des Robert-Koch-Institus am 29. Juni (Stand 3.11 Uhr) bei 2,5. Niedersachsen- und deutschlandweit ist die Zahl minimal heruntergegangen.

veröffentlicht am 29.06.2021 um 09:20 Uhr

An der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schaumburg hat sich auch am Dienstag nichts geändert. Einen weiteren Tag stagniert die Sieben-Tage-Inzidenz in Schaumburg - und liegt auch am Dienstag erneut bei 2,5. Das meldet das Robert-Koch-Institut (RKI).

Verlauf der Sieben-Tage-Inzidenz in Schaumburg

So ist die Lage in Niedersachsen und Deutschland

In Niedersachsen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz derweil bei 3,0 - und ist damit im Vergleich zu Montag (3,1) minimal gesunken. Hier verzeichnet das RKI 23 (11) neue positive Corona-Tests in den letzten 24 Stunden (gesamt: 260.939) und zwei neue Todesfälle (gesamt: 5.759).

Deutschlandweit ist die Inzidenz derweil erneut minimal auf 5,4 gesunken (Vortag: 5,6). 404 (219) neue Corona-Fälle sind hinzugekommen (gesamt: 3.727.333), zudem sind 57 weitere Personen in Zusammenhang mit dem Virus verstorben (gesamt: 90.819). tro/odt




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige