weather-image

Straßen unpassierbar / Unfälle, volle Keller und Sandsack-Barrieren

"Sonderlage" im Weserbergland: Nächtlicher Kampf gegen Wasser und Schlamm

WESERBERGLAND. Aufgrund unzähliger Unwettereinsätze hat die Kooperative Regionalleitstelle in Hameln in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine sogenannte Sonderlage ausgerufen - in allen Städten und Gemeinden wurden örtliche Einsatzleitungen aktiviert, in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Kirchohsen trat die Technische Einsatzleitung des Landkreises Hameln-Pyrmont zusammen, um die Leitstelle bei der Koordination der zahlreichen Einsätze zu unterstützen.

veröffentlicht am 16.10.2019 um 00:36 Uhr
aktualisiert am 16.10.2019 um 11:46 Uhr

Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige