weather-image
15°
×

Staatsanwaltschaft klagt Mann nach Vorfall Ende September an / Noch kein Termin für Verhandlung

Spielplatz-Onanierer steht in Hameln vor Gericht

BAD MÜNDER. Der Fall sorgte Ende September 2020 für viel Aufregung: ein 45-Jähriger, der auf dem BIK-Spielplatz masturbierte und sich dabei sogar vor seiner eigenen Tochter (5) entblößte. Nun soll der Fall auch juristisch aufgearbeitet werden. Unserer Zeitung liegen außerdem neue Details zu den Geschehnissen des Tattages vor.

veröffentlicht am 04.05.2021 um 08:30 Uhr
aktualisiert am 05.05.2021 um 18:30 Uhr

zett2

Autor

Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige