weather-image
×

Zulassungsstelle geschlossen

Staatsanwalt ermittelt im Straßenverkehrsamt Holzminden

KREIS HOLZMINDEN. Die Staatsanwaltschaft in Hildesheim hat Ermittlungen aufgenommen, zu den „gravierenden Vorkommnissen“ bei der Zulassungsstelle des Landkreises Holzminden, die am Montag bekanntgeworden sind. Der Landkreis Holzminden spricht am Dienstag von „Worst-Case-Szenario“.

veröffentlicht am 16.11.2021 um 13:00 Uhr

Lars Lindhorst

Autor

Ressortleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige