weather-image
20°
×

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Arzt aus Porta Westfalica wegen falscher Corona-Atteste ein

PORTA WESTFALICA. Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat Ermittlungen gegen einen Arzt aus Porta Westfalica wegen unter falschem Vorwand ausgestellter Corona-Atteste eingestellt. Das hat Moritz Kutkuhn, Sprecher der Staatsanwaltschaft Bielefeld, am Mittwoch gegenüber dem Mindener Tageblatt bestätigt. Wie viele Atteste der Mediziner zur Befreiung von der Maskenpflicht in Umlauf gebracht hatte, blieb unklar.

veröffentlicht am 09.06.2021 um 11:50 Uhr
aktualisiert am 09.06.2021 um 12:24 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige