weather-image
31°
×

Mehrere Hundert Anschlüsse betroffen

Störung im Telefonnetz

STADTHAGEN/LANDKREIS. Bereits seit Montag gibt es eine Störung im Telekommunikationsnetz von EWE. Betroffen sind laut dem Anbieter mehrere Hundert Anschlüsse, darunter auch der Landkreis sowie die Stadtverwaltungen in Stadthagen, Minden und Porta Westfalica.

veröffentlicht am 21.07.2020 um 15:09 Uhr

Auf Anfrage am Montag hatte EWE erklärt, dass „ein Defekt in einer zentralen Netzkomponente“ diesen Ausfall verursache, der den Dienst der Telefonie einschränkt. Die Internetverbindung ist offenbar nicht betroffen. „Techniker von EWE arbeiten mit Hochdruck an der Entstörung“, heiß es seitens der Pressestelle. Die Hoffnung von EWE, dass die Störung am späten Montagabend behoben sei, erfüllte sich nicht. Auch am Dienstag kam es immer wieder zu Ausfällen. Anrufer hörten vermehrt die Ansage, „Der von Ihnen angerufene Teilnehmer ist aktuell nicht erreichbar“. col

Wegen einer technischen Störung der Telefonanlage sind auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltungen Minden und Porta Westfalica nur teilweise erreichbar. Betroffen sind die eingehenden und ausgehenden externen Telefonate bestimmter Anschlüsse, teilt die Pressestelle am Mittag mit. Das Energieversorgungsunternehmen EWE sucht intensiv nach dem Fehler und ist bestrebt, die Störung schnellstmöglich zu beseitigen.

Auch die Stadtverwaltung in Porta Westfalica ist von der Störung betroffen. Wie Sprecherin Babette Lissner mitteilt, sei ausschließlich die Telefonnummer 0571/ 791-0 erreichbar. Anrufe könnten jedoch nicht zu den Durchwahlnummern durchgestellt werden. mt




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige