weather-image
×

Fall Ines K.: Gericht vernimmt Vater und Freundin des Mordopfers

Tragisches Ende einer Jugendliebe

Lauenau/Bückeburg. Über den 44-seitigen Befangenheitsantrag, in dem Uwe K. aus Lauenau drei der fünf Richter seines Mordprozesses als voreingenommen ablehnt, ist noch nicht entschieden. Vermutlich wird das Ergebnis am kommenden Montag bekannt gegeben, wenn die Hauptverhandlung vor dem Bückeburger Schwurgericht um 9 Uhr fortgesetzt wird.

veröffentlicht am 07.04.2016 um 19:47 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:22 Uhr

07. April 2016 19:47 Uhr

Lauenau/Bückeburg. Über den 44-seitigen Befangenheitsantrag, in dem Uwe K. aus Lauenau drei der fünf Richter seines Mordprozesses als voreingenommen ablehnt, ist noch nicht entschieden. Vermutlich wird das Ergebnis am kommenden Montag bekannt gegeben, wenn die Hauptverhandlung vor dem Bückeburger Schwurgericht um 9 Uhr fortgesetzt wird.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen