weather-image
×

Noch kein Abschlussbericht nach Flugzeugabsturz in Vennebeck

Unfalltod von Rintelner wird weiter untersucht

RINTELN/PORTA WESTFALICA. Mehr als ein Jahr und zwei Monate ist es her, dass ein Pilot aus Rinteln mit seinem Ultraleichtflugzeug auf dem Flugplatz in Vennebeck tödlich verunglückte. Die Bundesanstalt für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig rechnete eigentlich für diesen Sommer mit einem Abschlussbericht zu dem Unglück im August 2020.

veröffentlicht am 12.11.2021 um 14:01 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige