weather-image
30°

Kreisforstamtsleiter Lothar Seidel

Unser Wald: chronisch krank

LANDKREIS. Der Wald, auch unser Schaumburger Wald, ist chronisch krank. Das sagt Kreisforstamtsleiter Lothar Seidel nach 20 Jahren Dienst im Schaumburger Forstamt. Der Wald ist laut ihm ein chronisch kranker Patient – durch sauren Regen, Feinstaub, Kohlenstoffdioxid. Ein Gespräch.

veröffentlicht am 16.01.2019 um 00:00 Uhr

Lothar Seidel ist mit seinem Hund Paco gerne im Wald unterwegs – auch privat. Foto: rg

Autor:

Jennifer Minke-Beil



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige