weather-image
10°
×

Eine Frau und zwei Männer erneut vor Gericht – sie sollen Senioren um Geld und Gold gebracht haben

Urteile gegen falsche Polizisten aufgehoben - neuer Prozess

HANNOVER/HAMELN. Eigentlich wurden Ahmad K. (25), Basim K. (35) und Mirwet S. (31) bereits im Dezember 2019 zu langen Haftstrafen verurteilt. Ihnen wird vorgeworfen, Senioren durch Betrügereien um hunderttausende Euro gebracht zu haben. Der Bundesgerichtshof hat die drei Urteile jedoch aufgehoben - jetzt wird neu verhandelt.

veröffentlicht am 15.02.2021 um 17:00 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige