weather-image
31°

Ausschreibung für „Hans-Huckebein-Preis“ gestartet / Einsendeschluss 31. März

Verse in Buschs Tradition gefragt

LANDKREIS. Die Ausschreibung des mit insgesamt 2500 Euro dotierten „Hans-Huckebein-Preises“ für satirische und humoristische Versdichtung 2019 ist gestartet. Der Einsendeschluss für Beiträge, deren Länge 3500 Zeichen nicht überschreiten darf, ist der 31. März 2019.

veröffentlicht am 03.12.2018 um 17:27 Uhr
aktualisiert am 03.12.2018 um 18:10 Uhr

Verse in Wilhelm Buschs Tradtition sind gefragt beim „Hans-Huckebein-Preis“. Foto: Archiv



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare