weather-image
×

Fusion ist besiegelt: Landkreis wird 10 Prozent am neuen Klinikum halten / Scharfe Töne im Konflikt mit Personalrat

Verträge perfekt: Neues Krankenhaus geht an den Start

Landkreis. Es war ein Moment, der das Attribut „historisch“ verdient: Repräsentanten des Landkreises, der Stiftung Bethel und Pro Diakos haben gestern das Vertragswerk für das neue Zentralklinikum unterschrieben. Aber so groß die Feierlichkeit dieses Augenblicks auch war, verbergen ließ sich nicht gänzlich, dass hinter den Kulissen der Konflikt mit Personalrat und Gewerkschaft immer höhere Wellen schlägt.

veröffentlicht am 08.06.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 07:22 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige