weather-image
17°

Führung inklusive historischer Schachtschleuse und neuer Weserschleuse

Wasserstraßenkreuz besichtigen

MINDEN. Das größte Doppel-Wasserstraßenkreuz der Welt befindet sich direkt im Nachbarlandkreis Minden-Lübbecke. Während einer Führung können Interessenten am Sonntag, 5. Mai, das Wasserstraßenkreuz besichtigen.

veröffentlicht am 25.04.2019 um 18:15 Uhr

Das größte Doppel-Wasserstraßenkreuz der Welt können Besucher bei einer Führung erkunden. foto: pr..

Die Führung unter Leitung von Gästeführer Peter Mehwald dauert etwa zwei Stunden. Bei der Gelegenheit können Besucher auch das Informationszentrum und die historische Schachtschleuse sowie die neue Weserschleuse in Minden in Augenschein nehmen.

Die Teilnahme kostet acht Euro, Schüler und Stundenten zahlen sechs Euro, der Eintritt in das Informationszentrum ist inklusive. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr vor dem Informationszentrum am Wasserstraßenkreuz, Sympherstraße 12, in Minden. Zudem hält die Mindener Fahrgastschifffahrt ein besonderes Angebot bereit: Teilnehmer der Führung erhalten für die anschließende Kanalrundfahrt über das Wasserstraßenkreuz einen Sonderpreis von fünf Euro.

Weitere Informationen gibt es bei Minden Marketing, Domstraße 2, unter Telefon (05 71) 8 29 06 59 und per E-Mail an info@mindenmarketing.de sowie online unter www.minden-erleben.de.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare