weather-image
29°

Abschied gehört zum Leben

Wenn Kinder trauern

LANDKREIS. Kinder trauern anders als Erwachsene. Stirbt ein geliebter Mensch, kann die Traurigkeit ganz plötzlich kommen. Und im nächsten Moment scheint alles wieder gut zu sein. Es sind diese kurzen Phasen, die Sprunghaftigkeit der kindlichen Trauer, die Erwachsene verunsichert, sagt Sabine Kemmann. Die 50-jährige Pädagogin leitet die Trauergruppe für Kinder beim Kinderschutzbund Schaumburg und erklärt, wie Kinder und Jugendliche nach dem Verlust eines Angehörigen unterstützt werden können.

veröffentlicht am 31.07.2019 um 10:41 Uhr

Wenn Kinder trauern, sind Erwachsene oft hilflos. Wichtig ist, dem Kind aufrichtig zu begegnen und Gefühle nicht zu verstecken.

Autor:

Katharina Grimpe



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige