weather-image
25°
×

Prüfung führt zur sofortigen Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen

Weserbrücke nach Eisbergen nur noch für Pkw befahrbar

EISBERGEN. Eine Prüfung der Weserbrücke nach Eisbergen hat zur sofortigen Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen geführt. Dies teilt die Stadt Porta Westfalica mit. Ab dem 11. September dürfen nur noch Pkw über die Brücke fahren.

veröffentlicht am 10.09.2020 um 16:20 Uhr

Die Stadt Porta Westfalica prüft in regelmäßigen Abständen die Sicherheit der Brücken auf dem Stadtgebiet. Hierbei werden die Brücken zweimal jährlich der laufenden Beobachtung unterzogen, einmal jährlich erfolgt eine Besichtigung, alle drei Jahre erfolgt eine einfache Prüfung und eine Hauptprüfung wird alle sechs Jahre durchgeführt. Bei der in Rahmen der Hauptprüfung erfolgten Beprobung des Betonunterbaus der im Jahre 1922 erbauten Weserbrücke nach Eisbergen stellte das beauftragte Ingenieurbüro fest, dass der Beton stark porös und stellenweise von Hohlstellen durchzogen ist.

Ab 11. September dürfen nur noch Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen über die Brücke fahren

Nach Empfehlung des Prüfingenieurs, ist die Standsicherheit der Brücke nur durch eine Nutzungsbeschränkung für Fahrzeuge bis 3,5 t sicherzustellen. Entsprechend darf die Brücke nur noch von Pkw frequentiert werden. Die Sperrung erfolgt ab dem 11. September 2020.

 




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige