weather-image
25°

Interview mit Chef Friedrich Schütte

Wie die Krankenkasse BKK24 am Ende überleben will

LANDKREIS. Ein Jubiläum mit Seltenheitswert: Seit 50 Jahren arbeitet Friedrich Schütte für die BKK24 – 31 Jahre davon als Chef der in Obernkirchen ansässigen Betriebskrankenkasse. Wie er die Zeit erlebt hat und welche Zukunft er sich für sein Unternehmen wünscht, verrät der 66-Jährige im Gespräch mit unserer Zeitung.

veröffentlicht am 06.09.2019 um 07:00 Uhr

Konnte jetzt seine 50-jährige Betriebszugehörigkeit feiern: BKK24-Vorstand Friedrich Schütte. Foto: GRabowski

Autor:

Marc Fügmann



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige