weather-image
×

Doppel-Termin Ende Januar 2021

„Winter of Lovers“-Konzert wird verschoben

LANDKREIS. Die Organisatoren des „Winter of Lovers“-Konzerts ziehen angesichts der aktuellen Corona-Zahlen und der immer mehr schwindenden Aussicht auf Lockerungen noch in diesem Jahr die Konsequenz: Statt wie ursprünglich geplant am 5. Dezember wird die nunmehr vierte Auflage der von Produzent und Komponist George Kochbeck initiierten und organisierten „Summer of Lovers“-Konzertreihe erst Ende Januar 2021 über die Bühne gehen.

veröffentlicht am 17.11.2020 um 10:06 Uhr

Mit dem zunächst angesetzten Termin am ersten Dezember-Wochenende hatten sich Kochbeck und sein aus heimischen Musikern zusammengestelltes Ensemble der „Schaumburger Allstars“ eigentlich in die Tradition der legendären „Nikolaus Jam“ stellen wollen, die normalerweise immer an diesem Termin in der „Kleinen Freiheit“ in Wölpinghausen stattfindet.

Dafür wird aus dem „Winter of Lovers“ jetzt ein Doppeltermin: Am Freitag, 29. Januar 2021, sowie am Samstag, 30. Januar 2021, heißt es nun jeweils ab 20.15 Uhr im Innovationspark Stadthagen: Bühne frei für die „Schaumburger Allstars“ sowie ihre Ehrengäste Alexander zu Schaumburg-Lippe und dessen Frau Mahkameh, Rouven Tyler, Ecki Stieg, Steffi Feindt, Phill Edwards, Daniel Durst und Aze Petrovic.

Das Programm wird an beiden Abenden identisch sein. Über das Internet gibt es keine Übertragung, die Konzerte sind nur live vor Ort zu erleben. Die Karten für 24,90 Euro gibt es im Internet unter www.summer-of-lovers.de. jp




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige