weather-image
24°
×

Aktuelle Coronafälle

Zahl der aktuell Infizierten ist zurückgegangen

LANDKREIS. In Schaumburg sind derzeit 210 Personen akut mit dem Coronavirus infiziert, das sind 41 weniger als am Vortag. Rinteln hat seit gestern 15 Infizierte weniger und liegt mit 40 Personen jetzt gleich mit Stadthagen, der Rest verteilt sich auf die anderen Gemeinden.

veröffentlicht am 18.05.2021 um 12:09 Uhr
aktualisiert am 18.05.2021 um 13:10 Uhr

 Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet seit gestern um 3 Personen auf insgesamt 4.668 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.  

Von diesen 4.668 Infektionsfällen gelten jedoch 4.385 Personen inzwischen als geheilt. Alle akut Infizierten wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, das sind insgesamt derzeit 462 Personen.                                          

 In stationärer Behandlung sind jetzt 16 an COVID-19 erkrankte Menschen. Das DRK hat gestern insgesamt 166 PCR-Testungen vorgenommen. Insgesamt wurden dem Landesgesundheitsamt gestern 3191 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren in Schaumburg gemeldet.

 

Seit Anfang des Jahres haben mittlerweile  über das Impfzentrum Schaumburg 43.915 Personen eine Erstimpfung und 14.951 Personen eine Zweitimpfung  erhalten,   über niedergelassene Ärzte bekamen 16.601 Impfwillige  eine Erstimpfung und 1.137 eine Zweitimpfung. Damit haben jetzt 60.516 Personen (38,4 % der Schaumburger Bevölkerung) eine  Erstimpfung und 16.088 Personen (10,2 % der Schaumburger Bevölkerung)  eine Zweitimpfung erhalten.

 

Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz lag am Dienstag laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Institutes im Landkreis Schaumburg bei 74,8.

 




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige