weather-image
33°

Polizei sucht Zeugen

16-Jähriger niedergeschlagen und ausgeraubt

BÜCKEBURG. Am Mittwochabend wurde gegen 19 Uhr ein 16-jähriger Bückeburger in Höhe des Sablé-Cafes in Bückeburg von drei schwarzgekleideten unbekannten männlichen Personen angesprochen und niedergeschlagen. Die Täter durchsuchten den Jugendlichen und entwendeten einen geringen Geldbetrag und eine Halskette.

veröffentlicht am 10.01.2019 um 17:47 Uhr

270_0900_120925_Blaulicht.jpg

BÜCKEBURG. Am Mittwochabend wurde gegen 19 Uhr ein 16-jähriger Bückeburger in Höhe des Sablé-Cafes in Bückeburg von drei schwarzgekleideten unbekannten männlichen Personen angesprochen und niedergeschlagen. Die Täter durchsuchten den Jugendlichen und entwendeten einen geringen Geldbetrag und eine Halskette.

Bevor sie auch das Handy an sich nehmen konnten, näherte sich aus der Braustraße ein circa 35-jähriger Bürger, der dem Jugendlichen zu Hilfe kam. Zwischen diesem und einem der Täter kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf das Handy zu Boden fiel und beschädigt wurde.

Die drei Täter flüchteten daraufhin zu Fuß in die Trompeterstraße. Der hilfsbereite Bürger wird nun als wichtiger Zeuge gebeten, sich bei der Polizeidienststelle in Bückeburg zu melden. Auch weitere Zeugen, die Hinweise zu den Flüchtigen geben können, werden gebeten, diese unter Telefonnummer 05722-95930 der Polizei in Bückeburg mitzuteilen.B

Am Mittwoch wurde gegen 19 Uhr ein 16-jähriger Bückeburger in Höhe des Sablé-Cafes in Bückeburg von drei schwarzgekleideten unbekannten männlichen Personen angesprochen und niedergeschlagen. Die Täter durchsuchten den Jugendlichen und entwendeten einen geringen Geldbetrag und eine Halskette.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare