weather-image
×

Actionbound statt Jubiläumsfeier

20 Jahre Pfadfinden in Bückeburg

BÜCKEBURG. „Das mit dem Jubiläum im August hatten wir uns alle sicherlich ganz anders vorgestellt“, so die einhellige Meinung von Janina Bargheer und Maike Grubert, zwei langjährigen Gruppenleiterinnen und Mitarbeiterinnen im Stammesleitungsteam der Bilche, der Bückeburger Pfadfinder.

veröffentlicht am 06.08.2021 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 10.08.2021 um 19:00 Uhr

Doch nicht nur das. Bereits seit mehr als einem Jahr ruhen die Pfadfinderaktivitäten nahezu vollständig. Natürlich hat man versucht, über Onlineangebote insbesondere den Kontakt zu den jüngeren Pfadi-Schützlingen zu halten. Tatsächlich lebt die Pfadfinderei jedoch zum größten Teil von den direkten Begegnungen. „Wir sehen unsere Aufgabe ja gerade darin, die jungen Leute mal vom Schreibtisch und aus der digitalen Welt herauszuholen, direkte soziale Kontakte zu pflegen und Gemeinschaftssinn zu fördern“, bemerkt Maike Grubert. Fahrten, Lager und aktive Gruppenstunden seien hierbei einfach unersetzlich. Leider musste in diesem Jahr bereits das zweite Mal das Bezirkspfingstlager ausfallen.

Natürlich gab es ein sehr schönes und liebevoll organisiertes digitales Ersatzprogramm, aber was ist das schon gegen ein buntes Lagerleben in der freien Natur mit einer spannenden Spielidee, gemeinsamen Küchen- und Kochdiensten und einem Tagesausklang am wärmenden Lagerfeuer.

Untätig war das Leitungsteam der Bilche dennoch nicht. So wurde die Homepage von Phillip Rohde, einem Pfadfinder der ersten Stunde und inzwischen studierter Kommunikationsdesigner neu gestaltet und ist ab sofort unter der bekannten Adresse www.vcp-bueckeburg.de abrufbar.

Janina Bargheer erstellte eigens zum Jubiläum für die Bilche ein Actionbound. Hierbei wird das Handy nach Herunterladen einer App zum Navigationsgerät. Durch das zusätzliche Lösen von Rätseln, die durch die übrigen Mitglieder im Leitungsteam beigesteuert wurden, werden die Pfadis an Plätze in und um Bückeburg geführt, die in den letzten 20 Jahren von besonderer Bedeutung für die Pfadfinder vom VCP Bückeburg waren.

Und der Jubiläumsaufnäher ist dank Anne Ewen natürlich auch schon gestickt. Denn die Bilche freuen sich schon jetzt auf ein nachträgliches Jubiläumsfest im nächsten Jahr. Dann aber gerne auch mit den befreundeten Pfadfindern von Scouting Nieuwerkerk, die man nun leider auch schon sehr lange nicht mehr gesehen hat. Und natürlich auf die Gruppenkinder in den Gruppenstunden, die nach den Sommerferien endlich wieder angeboten werden sollen.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige