weather-image
×

Aktionäre der Neschen AG wollen Ansprüche durchsetzen/ Bestellung eines Sonderinsolvenzverwalters beantragt

9,5 Millionen Euro zu Unrecht ausgezahlt?

BÜCKEBURG. Aktionäre der Neschen AG versuchen, doch noch an Geld aus der Insolvenzmasse der AG zu kommen – wohlgemerkt der nach wie vor in der Insolvenz befindlichen Aktiengesellschaft, nicht der Neschen Coating GmbH. Sie ist seit dem Verkauf des Neschen-Geschäftsbetriebs im Sommer 2016 an den Investor „Blue Cap“ aus München durch den Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz ein eigenständiges, mittlerweile wieder sehr erfolgreiches Unternehmen und hat mit der Aktiengesellschaft und mit deren laufendem Insolvenzverfahren nichts mehr zu tun – außer dem Namen Neschen. Im Kern geht es um bis zu 9,5 Millionen Euro Ersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter aus der seinerzeit vermutlich erzielten Verkaufssumme von 11,5 Millionen Euro, die unrechtmäßig an den Hauptgläubiger ausgezahlt worden sein sollen.

veröffentlicht am 11.12.2020 um 00:00 Uhr

11. Dezember 2020 00:00 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers
Redakteur zur Autorenseite

BÜCKEBURG. Aktionäre der Neschen AG versuchen, doch noch an Geld aus der Insolvenzmasse der AG zu kommen – wohlgemerkt der nach wie vor in der Insolvenz befindlichen Aktiengesellschaft, nicht der Neschen Coating GmbH. Sie ist seit dem Verkauf des Neschen-Geschäftsbetriebs im Sommer 2016 an den Investor „Blue Cap“ aus München durch den Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz ein eigenständiges, mittlerweile wieder sehr erfolgreiches Unternehmen und hat mit der Aktiengesellschaft und mit deren laufendem Insolvenzverfahren nichts mehr zu tun – außer dem Namen Neschen. Im Kern geht es um bis zu 9,5 Millionen Euro Ersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter aus der seinerzeit vermutlich erzielten Verkaufssumme von 11,5 Millionen Euro, die unrechtmäßig an den Hauptgläubiger ausgezahlt worden sein sollen.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen