weather-image

Grund zur Freude

Ärzteehepaar verpasst Rettern von morgen dicke Finanzspritze

BÜCKEBURG. Grund zur Freude hat es bei den Kindern und der Leitung des Jugendrotkreuzes (JRK) gegeben. Das Ärzteehepaar Dr. Ute Richter und Dr. Andreas Schulz hat zusammen dieses Jahr seinen 110. Geburtstag gefeiert. Die erhaltenen Geburtstagstaler wurden erneut auf gemeinnützige Vereine und Organisationen aufgeteilt. Das JRK erhielt 700 Euro.

veröffentlicht am 10.07.2019 um 12:06 Uhr
aktualisiert am 10.07.2019 um 17:10 Uhr

Dr. Ute Richter (von links) und Dr. Andreas Schulz mit den Mitgliedern des JRK Bückeburg. Foto: JRK



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige