weather-image
16°

Viehmann-Kammann-Komplex an der Langen Straße: Baubeginn für Projekt für Betreutes Wohnen im Sommer

Über die Hälfte der Wohnungen ist bereits weg

Bückeburg (rc). Der Leerstand an der oberen Langen Straße im seit Jahren leer stehenden Viehmann-Kammann-Komplex hat ein Ende. Im Sommer werden die Bagger anrücken und die beiden Gebäude an Bückeburg Haupteinkaufsstraße abreißen. Anschließend beginnt der Bau eines Gebäudes mit insgesamt 24 Wohnungen für Betreutes Wohnen. Bauherr ist die Lenzhäuser GmbH mit Firmensitz in Bückeburg. Rund vier Millionen Mark investiert die Firma nach Auskunft ihres Geschäftsführer, Diplom-Ingenieur Dirk Lenz, in das Projekt. Die Bauzeit ist auf ein Jahr veranschlagt. Ursprünglich sollte bereits mit Beginn des Jahres mit dem Bau begonnen werden (wir berichteten).

veröffentlicht am 13.03.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 15:41 Uhr

270_008_5316397_bviehmannf1_1303.jpg



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige