weather-image
22°

Interview mit Thomas Rippke (BIGTAB)

Albtraumideen von Riesenbrücken und Tunneln nicht erledigt?

BÜCKEBURG/MINDEN. Das Bundesverkehrsministerium hat fünf politischen Abgeordneten gegenüber erstmals die Absicht einer neuen Schnellbahntrasse bestätigt, auf der Fernzüge mit 300 Stundenkilometern zwischen Hannover und Bielefeld verkehren sollen. Was bedeutet das für den in der Region favorisierten trassennahen Ausbau?

veröffentlicht am 01.02.2019 um 14:54 Uhr

Thomas Rippke, Sprecher der Bürgeriniitiative BIGTAB.



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige